Portrait

Liebe Kunden,

Glasermeister Ludwig Lorenz damit Sie wissen, mit wem Sie es hier zu tun haben, möchte ich mich und meinen Glasereibetrieb kurz vorstellen. Gegründet habe ich meinen Betrieb am 4. April 2008. Meine Glaserkarriere begann aber schon lange vorher. Schon im Frühjahr 2002 konnte ich mich für „meinen“ Werkstoff Glas im Rahmen eines Praktikums begeistern. Nur drei Monate später begann ich darum meine Ausbildung zum Glaser bei einem kleinen Familienbetrieb. Meine Begeisterung für den Beruf schlug sich neben praktischem, bald auch in theoretischem Erfolg nieder – zur Freude meines Ausbildungsbetriebs konnte ich meine Lehre als Zweitbester meines Jahrgangs in Oberbayern abschließen. Berufserfahrung habe ich danach auch in einem größeren Betrieb in München sammeln dürfen. Als Geselle übernahm ich bereits früh Verantwortung und sah zum ersten Mal das Ziel der Selbstständigkeit vor Augen. Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, beschloss ich die Fortbildung zum Meister zu beginnen. Zu meiner Freude konnte ich, mit 21 Jahren die Meisterprüfung als bester Absolvent meines Jahres abschließen. Um meine Fähigkeiten weiter auszubauen, habe ich mich ein Jahr später als Meister einem neuen Glasereibetrieb in München angeschlossen. Im April 2008 habe ich dann die Glaserei Lorenz gegründet. Für eineinhalb Jahre arbeitete ich noch 3 Tage die Woche bei einem befreundeten Glasermeister mit, um den Übergang von Anstellung zu Selbstständigkeit zu erleichtern. Die Auftragslage der Glaserei Lorenz war aber schon bald nicht mehr „nebenbei“ zu bewältigen, so dass ich seit Oktober 2009 nur noch für meinen Handwerksbetrieb tätig bin. Nun freue ich mich darauf, auch Sie bei der Umsetzung Ihrer Wünsche begleiten zu dürfen.

Ihr Glasermeister Ludwig Lorenz


Gerne informieren wir sie persönlich und unverbindlich über Möglichkeiten, die zu ihren individuellen Bedürfnissen und Räumlichkeiten am besten passen.

Unsere Einzugsgebiete für Glasarbeiten aller Art erschließt sich von Heimstetten, Kirchheim, Poing, Finsing und Markt Schwaben über Pliening, Anzing, Feldkirchen bei München und Aschheim sowie Zorneding, Forstinning und Haar.


linie